Watch out! Elvis-Uhr Hamilton Ventura

Hamilton Ventura / Elvis-Uhr

Die Hamilton Ventura – unter Sammlern schlicht: die Elvis-Uhr – ist ein schnittiger Uhrenklassiker für Damen und Herren, der Aufsehen erregt.

„Die Smartwatch erweist sich gerade als Flop. Uhren, die aussehen, als seien sie ein paar Jahrzehnte alt, sind hingegen top.“ Jennifer Wiebking beschreibt in der FAZ einen Trend in Zeiten, in denen es besser laufen könnte.¹ Die ikonische Ventura, fast auf den Tag genau 60 Jahre alt, ist retro, aufregend anders, zeitlos und modern.

Hamilton Ventura

Diese schmucke Armbanduhr ist ganz dem Originalmodell aus dem Jahr 1957 nachempfunden. Die Ventura ging in die Geschichte ein: zum einen als erste elektrische Uhr, zum anderen wegen ihrer lautlosen Technik. Und das Design! Mit ihrer eckig-schnittigen Form zitiert die Ventura das Heckflossen-Design eines Cadillacs. Das Zifferblatt mit Strichindexen – sie enden in einer abgerundeten Spitze – erinnert an Atome.

Der Entwurf stammt von Richard Arbib (1917–1995), der zuvor Automobile für General Motors gestaltet hatte. Vollends ikonisch wurde die Ventura von Hamilton durch Elvis Presley (1935–1977).

Elvis-Uhr

Elvis Presley trug die Hamilton Ventura 1961 im Kinofilm Blue Hawaii – und als Uhrenliebhaber auch privat. Sie begleitete den King durch seine Militärzeit in Deutschland. Er verschenkte sie an zahlreiche Freunde, und seine zweite Ventura (Weißgold, schwarzes Zifferblatt), erstanden an Heiligabend 1965, während er noch einige letzte Weihnachtsgeschenke einkaufte, behielt er bis zu seinem Tod.²


¹ FAZ, 02.01.2017: Erbstück, statt Elektroschrott.

² Vgl. WDR: 3. Januar 1957 – „Elvis-Uhr“ kommt auf den Markt.

Shop the Post