Unter dem Astronautenmond. Tischleuchte Eclisse

Tischleuchte Eclisse von Vico Magistretti, 1967

Klein, aber oho: die Tischleuchte »Eclisse« – Space Age Design von Vico Magistretti.

Der von John F. Kennedy forcierte Traum vom Raumfahrtzeitalter beflügelt das Design der 1960er Jahre. Die Welt strebt nach Höherem, greift nach den Sternen; Astronauten sind Helden, ein Italiener schwingt sich auf, das Wohndesign zu revolutionieren.

Als Neil Armstrong, Kommandant von Apollo 11, als erster Mensch den Mond betritt, hat er bereits Designgeschichte geschrieben: Vico Magistretti (1920–2006). Das raffinierte Lichtspiel seiner Tischleuchte Eclisse (1967) erinnert einerseits an einen Raumfahrthelm, andererseits lässt es die verschiedenen Mondphasen assoziieren.

Tischleuchte Eclisse

Im Inneren der Eclisse Tischleuchte befindet sich eine drehbare Halbkugel. Je nachdem wie weit geöffnet, wird das Licht direkter oder indirekter, stärker oder schwächer. Artemide bietet seinen Leuchtenklassiker in drei verschiedenen Farben an: Weiß, Silberfarben und Orange. Aktuell auch in Rot (Sonderfarbe). Eclisse Tavolo besteht aus lackiertem Metall.

Shop the Post