Gewitzt: Meike Harde & die Wanduhr Time is Dancing

Time is Dancing Wanduhr von Klein & More

Wenn die Zeit nicht abläuft, sondern tanzt, dann könnte es daran liegen, dass du verliebt bist – oder in Besitz von Meike Hardes Wanduhr Time is Dancing.

Der Zeitgeist ist recht sonderbar, ein Geist, der sich höchst selbst verneint. Zum einen ist es offenkundig Zeitgeist, keine Zeit zu haben. Zum anderen, was den Geist betrifft …, ach lassen wir das. Meike Hardes Wanduhr Time is Dancing ist ein gewitztes Spiel mit der Gegenwart.

Wanduhr Time is Dancing

Die Momentaufnahme einer tanzenden Figur ersetzt Zahlen und Ziffern. Die Gliedmaßen der jungen Tänzerin zeigen die Uhrzeit an. Ob Spagat, Pirouette oder Arabesque: Hier tanzt die Ballerina Stunde um Stunde durch den Tag und meistert mithin mühelos, so wie es aussieht, auch die schwierigsten Posen. Die Tänzerin bleibt ewig jung und schön. Nicht wenig geistreich, der Entwurf von Meike Harde. Gefertigt ist das Designprodukt – oder ist es ein Kunstobjekt? – aus Eschenholz und Acrylglas.

Designerin Meike Harde

Die Wanduhr Time is Dancing ist ein Entwurf von Meike Harde. Im Jahr 2013 gründet die Saarbrückerin ihr eigenes Studio, nimmt an nationalen wie auch internationalen Ausstellungen teil, empfängt den 1. Preis der Designtalente von Architektur und Wohnen (A&W) und findet seither – mit immer neuen Konzepten – in der nationalen wie auch internationalen Fachpresse statt.

Shop the Post