Frauen mit Stil – Ikonen der Damenmode

Frauen mit Stil – Josh Sims

»Frauen mit Stil« untersucht, wie aus Kleidungsstücken Fashion Icons wurden – und wer ihnen zu Weltruhm verhalf. Von Audrey Hepburn bis Michelle Obama, vom A-Linienkleid bis zur Palazzo-Hose spiegelt das Buch Modegeschichte.

Ob Bleistiftrock oder Bikini, ob Hotpants, Jumpsuit oder Hosenanzug, Stiletto oder Ballerinas – in der modernen Frauenmode existiert von nahezu jedem Kleidungsstück ein „Erstes seiner Art“, das unzählige Nachfolger inspirierte. Etwa das kleine Schwarze von Coco Chanel. 1926 in der Vogue präsentiert, von Berühmtheiten wie Josephine Baker, Rita Hayworth oder Vivienne Leigh getragen. Mit Audrey Hepburn vollzieht sich der Wandel zu einem universellen Standard.

Den Ruf des Kleides für französischen Chic besiegelte Catherine Deneuve in Belle de Jour (1967). Jacqueline Kennedy Onassis, stilbildend für ihre Zeitgenossinnen, erkannte in der grafischen Direktheit des Kleides ein geeignetes Mittel, ihrer Liebe für Accessoires zu frönen.

Frauen mit Stil

Der Autor und Stilexperte Josh Sims beleuchtet in »Frauen mit Stil« die berühmtesten und einflussreichsten Modeklassiker. »Frauen mit Stil« ist reichhaltig illustriert. Der Schriftzug auf dem Einband goldfarben geprägt, die Aufmachung rundherum ansprechend, um nicht zu sagen: stilvoll. Eine vergnügliche, erhellende Lektüre.

»Frauen mit Stil – Stilikonen der Frauenmode« von Josh Sims ist erschienen im Schweizer Midas Verlag. Broschiert, 208 Seiten, 34.90 Euro.

Some like it mod: Josh Sims

Josh Sims ist freischaffender Stil- und Modeexperte. Sims schreibt für renommierte Publikationen wie The Financial TimesThe Independent, Esquire, GQ, Wallpaper oder i-D Magazine.

Shop the Post