Dänischer 80s Designklassiker PICTO

Designklassiker PICTO – Armbanduhr von Rosendahl

80s Designklassiker: PICTO ist die weltweit erste Armbanduhr, die Zeit als Piktogramm darstellt.

Entworfen wurde PICTO 1984. Der revolutionäre Entwurf konterkariert das Credo der 1980er Jahre – „Time is money“. Mit PICTO bist du kein Sklave der Zeit. Hier ist der Tag nicht in Minuten und Sekunden aufgeteilt. Das rotierende Zifferblatt erzeugt, während die Zeit verstreicht, die Illusion einer sich drehenden Erdkugel. Grafisch setzt sich PICTO deutlich von anderen Armbanduhren ab. Das technische Design ist einzigartig. Die Stunde wird mit einem Punkt auf einem rotierenden Zifferblatt markiert, während die Minuten durch einen traditionellen Zeiger angegeben werden.

1984 übernahm Steen Georg Christensen die Uhrenfabrik seines Vaters. Diese produzierte die Uhren von so bedeutenden dänischen Designern wie Arne Jacobsen, Henning Koppel oder Erik Magnussen. Daneben hatten Steen und sein Partner Erling Andersen eine hehre Mission. Sie wollten eine Uhr entwerfen, die das traditionelle Denken herausfordern würde. So minimalistisch wie möglich. Das Ergebnis: PICTO.

PICTO im MoMA

Mehr als 30 Jahre später ist PICTO nach wie vor eine revolutionäre Kreation. Die Zeitikone PICTO ist vertreten in der ständigen Ausstellung des Museum of Modern Art in New York.

PICTO von Rosendahl

Der 80s Designklassiker PICTO kommt monochrom sowie in neuen Trendfarben. Klassisch mit Lederband. Wahlweise auch mit Milanaise-Armband aus Edelstahl in Silber und Rosé. Die aktuelle PICTO Kollektion von Rosendahl wird unterschiedlichen Stil-Vorlieben gerecht. Ein außergewöhnliches Accessoire für eine mode- und designbewusste Klientel.